Die Geschichte unseres Betriebs

Unsere Familie bewirtschaftet in Ditzingen Hirschlanden seit mehreren Generationen einen land-wirtschaftlichen Familienbetrieb im klassischen Sinne. Neben dem Anbau von Getreide und Zuckerrüben hat sich in den letzten Jahren die Direktvermarktung über den Hofladen mit selbsterzeugten Produkten z. B. Eier, Kartoffeln, Gemüse, ... zu einem immer wichtigeren Standbein des Betriebes entwickelt.


Bei den Produkten der Direkt-vermarktung war uns von Beginn an eine besonders tiergerechte und umweltschonende Erzeugung sehr wichtig.

 

Vor diesem Hintergrund wurde der Betrieb Frank Hagenlocher GbR im Frühjahr 2001 als Abspaltung vom landwirtschaftlichen Familienbetrieb gegründet.

Mit dem Ziel: den eingeschlagenen Weg in der Direktvermarktung konsequent weiterverfolgen zu können. D. h. die Schwerpunkte sollen die Produkte "Eier" und "Gemüse" bilden. Die tiergerechte und umweltschonende Erzeugung soll weiterentwickelt werden und nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus betrieben werden. Die Erzeugung soll gesteigert werden, um der wachsenden Nachfrage nach selbsterzeugten Produkten gerecht zu werden. Dabei war uns wichtig, die Erzeugung an der Nachfrage in der Region auszurichten. Auf die Vermarktung über den Großhandel mit all seinen negativen Auswirkungen für die häufig kleinen landwirtschaftlichen Betriebe in unserer Region soll, soweit wie möglich, verzichet werden. Und die Möglichkeit der "Erzeugung vor Ort" soll als ein wichtiger Standortfaktor genützt werden.


So wurde im ersten Halbjahr 2002 auf der "Hirschlander Höhe" in Ditzingen eine zweite Betriebsstätte errichtet. Als erstes das Foliengewächshaus, danach die Maschinenhalle und der Legehennenstall. Seit 2001 sind wir Mitglied bei Naturland - Verband für Naturgemäßen Landbau e. V. Auf unseren Feldern wächst Getreide, Erbsen, Kartoffeln, Kleegras und Gemüse.



Im September 2002 konnten die ersten Legehennen in den neuen Stall einziehen.

Unser ökologisch erzeugtes Gemüse und die Kartoffeln werden überwiegend über den eigenen Hofladen direkt an den Endverbraucher verkauft. Unsere Bio-Eier werden ebenfalls in unserem Hofladen verkauft und zusätzlich beliefern wir noch einige Wiederverkäufer in der Region. Unser Getreide und unsere Körnererbsen dienen fast ausschließlich als Futter für unsere Hühner.

 

Frank Hagenlocher - zur Person

"Mein Name ist Frank Hagenlocher. Ich bin 27 Jahre alt und bewirtschafte gemeinsam mt meinen Eltern unseren landwirtschaftlichen Familienbetrieb in Hirschlanden.

Nach dem Abitur habe ich meinen Zivildienst in der Bioland-Gärtnerei des Philadelphia-Vereins in Leonberg absolviert. Neben der Arbeit mit behinderten und alten Menschen war dies auch aus fachlicher Sicht eine interessante Tätigkeit.

Danach folgte das Studium der allgemeinen Agrarwissenschaften in Stuttgart-Hohenheim mit dem Schwerpunkt "Pflanzenproduktion" und den Wahlvertiefungen "Gemüsebau", "Ökologischer Landbau" und "Betriebswirtschaftslehre".

Seit dem erfolgreichen Abschluß im Dezember 2000 bin ich als Vollzeitarbeitskraft in unserem Familienbetrieb tätig und leite den Betrieb Frank Hagenlocher GbR eigenständig."